Bluetooth Dongle

apt-get install bluez-hcidump bluez-utils
modprobe hci_usb
modprobe bluetooth
hciconfig
hcitool dev
hcitool scan
hcitool cc 00:02:78:06:5F:79
hcitool con
rfcomm bind /dev/rfcomm0 00:02:78:06:5F:79
cat /dev/rfcomm0
rfcomm release 00:02:78:06:5F:79
hcitool dc 00:02:78:06:5F:79

# apt-get install bluez-hcidump bluez-utils

Danach habe ich die beiden Kernel-Module "hci_usb" und "bluez" geladen und in die Datei "/etc/modules" eingetragen:

# modprobe hci_usb
# modprobe bluez

Nun konnte ich mir durch den Aufruf von "hciconfig" den angeschlossenen Dongle anzeigen lassen:

# hciconfig

hci0:   Type: USB
        BD Address: 00:0F:3D:5E:68:68 ACL MTU: 192:8  SCO MTU: 64:8
        UP RUNNING PSCAN ISCAN
        RX bytes:496 acl:0 sco:0 events:36 errors:0
        TX bytes:1136 acl:0 sco:0 commands:32 errors:0

Die MAC-Adresse des Dongles konnte ich mir wie folgt anzeigen lassen:

# hcitool dev

Devices:
        hci0    00:0F:3D:5E:68:68

Nun kam der spannende Moment: Konnte ich mit diesem Dongle auf die Bluetooth GPS-Maus zugreifen?! Mit dem folgenden Kommando suchte der Dongle nach weiteren Bluetooth-Geräten und fand glücklicherweise die GPS-Maus.

# hcitool scan
Scanning ...
        00:02:78:06:5F:79       TomTom Wireless GPS

Um eine Bluetooth-Verbindung zwischen Dongle und GPS-Maus herzustellen, musste ich hcitool mit der Option "cc" und der Mac-Adresse der GPS-Maus aufrufen. Der zweite Befehl zeigte alle aktiven Verbindungen an:

# hcitool cc 00:02:78:06:5F:79
# hcitool con

Connections:
        < ACL 00:02:78:06:5F:79 handle 41 state 1 lm MASTER

Damit ich auf die Daten zugreifen konnte, wurde der GPS-Maus eine serielle Schnittstelle zugeordnet:

rfcomm bind /dev/rfcomm0 00:02:78:06:5F:79

Mit Hilfe des cat-Kommandos konnte ich mir schließlich über die serielle Gerätedatei "/dev/rfcomm0" die Rohdaten der GPS-Maus ausgeben lassen (NMEA-Codes).

cat /dev/rfcomm0

Um die serielle Schnittstelle wieder zu beenden wurde das rfcomm-Kommando mit der Option "release" und der MAC-Adresse der GPS-Maus aufgerufen.

rfcomm release 00:02:78:06:5F:79

Zuguterletzt wurde die Bluetooth-Verbindung zwischen Dongle und GPS-Maus ordentlich getrennt:

hcitool dc 00:02:78:06:5F:79


Bluetooth Handy als Modem nutzen

1. Device Klasse anlegen:

mknod /dev/rfcomm0 c 216 0

2. Device binden

hcitool scan

rfcomm bind 0 00:0E:07:66:DD:CF 1

3. Pairing Passwort festlegen 

vim /etc/bluetooth/hcid.conf 

security: auto;
passkey: "1234";

4. wvdial installieren und /etc/wvdial.conf ändern

apt-get install wvdial

O2 Internet Zugang:

[Dialer Defaults]
Init1 = ATZ
Init2 = ATQ0 V1 E1 S0=0 &C1 &D2 +FCLASS=0
Modem = /dev/rfcomm0
Phone = *99#
Idle Seconds = 300
Modem Type = Analog Modem
Stupid Mode = 1
Compuserve = 0
#Baud = 155000
Auto DNS = 1
Dial Command = ATDT
Ask Password = 0
ISDN = 0
Password = surfo2
Username = o2

Konsole:

wvdial